Sonntag, 12. Mai 2013

nothing happens by chance

Guten Morgen ihr Lieben,

wieder einmal beschäftige ich mich, warum bestimmte Dinge passieren. Oder besser gesagt, passieren müssen. Ich denke wirklich, dass alles was irgendwie irgendwo irgendwann passiert, nich ohne Grund passiert. Vor allem natürlich auch die schlechten Dinge, die wir so verrufen. Wie sollen wir denn sonst die guten Dinge noch schätzen?
Wenn immer alles gut laufen würde, würden wir uns schrecklich langweilen und würden vom Glück nicht mehr genug bekommen.
Deswegen muss es so sein, dass wir leiden und uns schlechtes passiert.
Andererseits frage ich mich, ob diese Einstellung zum Leben nicht einfach nur eine Schutzfunktion ist, um das schlechte besser zu ertragen.

Was ich allerdings tatsächlich festgestellt habe ist, dass immer nachdem etwas schlechtes passiert ist, von dem ich dachte, dass es so gar keinen Sinn hat, dann ist danach etwas passiert - das das Leid 3x so gut gemacht hat.
Also bleib ich bei meiner Theorie, dass nichts aus reinem Zufall heraus passiert und interessiere mich gern für eure Theorien - schießt los :)

Hier noch paar Bilder mit meiner neuen weißen Bluse - ich weiß noch nicht so ganz ob mir weiß steht - eigentlich hab ich es ja mehr mit dunklen Farben und in kombi mit dem goldenen Schmuck komm ich mir doch sehr edel vor. Weiß ich noch nicht, ob das mein Ding ist :)



Habt nen schönen Tag und feiert eure lieben Muttis !

Liebst, Fräulein Bonboneffekt


Kommentare:

  1. schöne Bilder, du bist wirklich hübsch! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Bluse super hübsch, steht dir sehr gut! Wo gibt es denn die goldene Statement-kette (oder ähnliches) zu kaufen? Finde immer nie etwas, das mir richtig gefällt.
    Die Kombi wirkt wirklich sehr edel!

    Bei mir ist es momentan so, dass auf schlechte Ereignisse gleich nochmal und nochmal irgendwas Schlimmes passiert und man denkt, dass es gar nicht mehr aufhört, nach dem Motto "wenns läuft, dann läufts"... Dafür folgen auch viele tolle Ereignisse aufeinander. Ich rede mir schon ab und zu ein, dass etwas negativ ausgeht, als Schutzfunktion, wie du so schön sagst und damit ich hinterher nicht so enttäuscht bin. Irgendwie auch ein Quatsch, wenn man alles pessimistisch sieht - ach.

    AntwortenLöschen
  3. Und noch was, da du dich ja perfekt in Regensburg auskennt: Wo kann man dort am besten frühstücken? Bitte nicht das Alex! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich kaufe die meisten meiner schmuckstücke entweder auf flohmärkten oder über ebay :) ins alex geh ich überhaupt nicht, das ist mal so garnicht mein ding. wir gehen meistens ins cafe lila. tolles großes frühstück und nicht überteuert

      Löschen
  4. Ich wollte dir mal einen Gruß hinterlassen, so von Regensburger zu Regensburger ;-) Deine Kette finde ich wahnsinnig hübsch.

    AntwortenLöschen